21 Monate Ju

Da der Februar keinen 30. Tag hat, bin ich mit meinem Rückblick quasi gar nicht in Verzug, oder?
Bei Ju tut sich gerade sprachlich einiges und ich bin auch bei meinem zweiten Kind wieder total fasziniert bei jedem neu gelernten Wort.



Ju
Schlafen: In den letzten Tagen habe ich ein bisschen Probleme mit dem Einschlafen.
Essen: Immer her damit. Ich esse eigentlich den ganzen Tag.
Zum ersten Mal: Sage ich "Isa" zu meiner Schwester und Mama findet, dass das sehr süß klingt.
Und sonst: Fange ich langsam an so zu sprechen, dass Mama mich tatsächlich auch versteht. Ich sage zum Beispiel "Danke", "Baum" und seit heute auch "Auto" (obwohl alle auch verstanden haben was ich meine wenn ich einfach "Brumm Brumm" für Auto gemacht habe oder eben "TackTackTack" für Traktor)

Mama und Papa
Schlafen: Auch wenn er im Moment ein bisschen schlechter einschläft, ist bei Ju nie ein Schlafproblem (im Gegensatz zu seiner Schwester).
Essen: Es ist so schön zu sehen wie gut er jetzt schon mit dem Löffel alleine essen kann.
Und sonst: Er ist gerade so hilfsbereit. Er deckt den Tisch mit den Sachen an die er rankommt. Manchmal muss man gar nicht sagen, dass er etwas holen soll, da hat er es schon geholt. Zum Beispiel kommt er mit seinen Schuhe angelaufen, wenn es heißt dass wir rausgehen. Und wenn die große Schwester sich nicht beeilt, holt er ihre auch noch. Lu hatte diese schöne Phase auch, aber leider ging sie vorbei. Ich hoffe bei Ju hält sie noch lange an ;)

Kommentare

  1. Ich war absolut zufrieden mit der Behandlung meiner Schlafprobleme bei der Kieferorthopädie Berlin. Jetzt haben wir wieder Ruhe beim Schlafen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts